Mühlviertler Wödmusi
Korn & Frieda

&

Waldviertel-Krimis
von Ernest Zederbauer

 

 Samstag, 25. Juli, 17 Uhr

Burgruine Lichtenhag

 

Das Kulturforum Gramastetten freut sich, einen besonderen Nachmittag mit der Mühlviertler Wödmusi von Korn & Frieda und spannenden Waldviertler Krimis von Zederbauer Ernst (Zedi) am Samstag, den 25. Juli auf der Burgruine Lichtenhag veranstalten zu dürfen.

 

“Korn & Frieda” sind ein musikalisches Quartett aus dem oberösterreichischen Mühlviertel. Mit einem filigranen Gefüge aus akustischen Gitarren, Kontrabass - Michael Dangstoe Holzer, Schlagwerk - Gabriel Kiesenhofer und gesungenem Dialekt erschaffen Korn & Frieda die „Mühlviertler Wödmusi“. Die solide Basis bilden Texte und Kompositionen von Günther Osterkorn und auch Karin Pargfrieder. In ihren Stücken vereinen Korn und Frieda Blues, Latin, Reggae, jazzige Elemente und den Geist österreichischer Folklore. Die textlichen Inhalte lancieren zwischen tiefgründigen und humorvollen Grübeleien über das menschliche Dasein – jedoch meist mit positivem Ausblick. Im Sinne von Korn & Frieda – „Miasengse!”

 

Ernest Zederbauer, geboren 1947 in Unserfrau bei Weitra im niederösterreichischen Waldviertel liest aus seinen Waldviertler-Krimis. Neben dem Schreiben führt er als Nachtwächter Touristen und Einheimische durch die wunderschöne Altstadt Weitras. Zederbauer beschäftigt sich auch mit lokaler Geschichte und Fotografie. 2005 erschien sein erstes Buch.

 

Erleben Sie gemeinsam mit den Künstlern das besondere Ambiente der Burgruine Lichtenhag, viel Spannung, Spaß und einigen Überraschungen.

 

Ein Abend den Sie nicht verpassen sollten!

 

ACHTUNG!
Keine
Parkmöglichkeit bei der Ruine oder Zufahrt zur Ruine möglich sowie auch nicht bei der Zufahrt Lichtenhagerstraße.

Vom Schulparkplatz (Ortseinfahrt aus Richtung Linz) gibt es ab 15:30 einen kostenlosen Shuttlebus!

 

VVK € 12,- / AK 16,- Freie Platzwahl!

 

Vorverkaufskarten erhalten Sie
>> beim Veranstalter Kulturforum Gramastetten (0680/2078645)
>> im Restaurant Gramaphon

>> bei allen Vorverkaufsstellen von oeticket

>> online über http://www.kulturforum-gramastetten.at

 

Achtung: Beim Kauf von Online Karten und bei den Vorverkaufsstellen (zb. Raiffeisenbanken,...) von oeticket fallen zusätzliche Gebühren an!

 

Das Team des Kulturforums Gramastetten freut sich auf euer Kommen und wünscht allen Besuchern gute Unterhaltung und viel Spaß!